Helfer Dankabend

Auch heuer lud der Kirchenvorstand alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde Kirchenlamitz zum Helfer Dankabend ins Löheheim ein.

Wir freuten uns darüber, dass wieder so viele haupt—neben- und vor allem ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen gekommen waren.

Pfarrer Rausch begrüßte alle Anwesenden, auch ein paar syrische Mitbürger und Helfer waren gekommen, und hielt eine kurze Andacht. Danach wurde zum Essen eingeladen. Marcel Peters vom Turnerheim hatte wieder hervorragend gekocht und bei der Speiseauswahl an alle gedacht. Bei Hähnchenschenkeln, kleinen Schnitzeln, Rinderhackfleischklößchen und verschiedenen Kartoffelsalaten ließ man es sich gut gehen. Das opulente Nachspeisenbuffet, das von den Mitgliedern des KV vorbereitet war, lockte nochmals alle an die Theke im Foyer.

Vor dem Jahresrückblick ergriff Frau Dr. Koch das Wort und trug einige Gedanken zum vergangenen Jahr vor.

Hartmuth Heinz bedankte sich im Namen des gesamten KV nochmals bei allen Mitarbeitern. Besonders hob er Pfarrer Rausch hervor, der während der Vakanzzeit das „Gemeindeschiff“ auf Kurs gehalten hatte. Während des Jahresrückblicks, vorbereitet von Karina Hering, kamen auch Daniela Krauß von der Kinderkrippe, Karin Schreier von der Kita Kunterbunt und Ingo Schlötzer vom Posaunenchor zu Wort. Anhand der vielen Bilder konnte Hartmuth Heinz das gesamte Jahr mit seinen Höhepunkten nochmals in Erinnerung rufen.

Pfarrer Rausch beschloss dann den offiziellen Teil mit Gebet und Segen.  Es war wieder ein gelungener Abend, der zeigte, dass die Kirchengemeinde lebendig und offen mitten in der Gesellschaft ihre Aufgaben motiviert wahrnimmt.