Osternacht und Osterfrühstück am Ostersonntag

Die Osternacht in der Michaeliskirche haben auch in diesem Jahr wieder etwa 90 Gemeindeglieder gemeinsam mit Pfarrer Markus Rausch gefeiert.
Neben Pfarrer Rausch übernahmen auch Evelin Fritsch, Ilse Schlötzer, Nadine Schöffel, Friedrich Gräßel und Hartmuth Heinz verschiedene Texte und Gebete. Anschließend wurde das Osterlicht singend und betend durch die Kirche getragen und in den Bankreihen weitergegeben. Mit der abschließenden Feier des Abendmahls wurde der Auferstehung Jesu gedacht.
Herzlichen Dank allen, die diesen Gottesdienst vorbereitet und mitgestaltet haben.
Nach der Feier der Osternacht ließen sich etwa 80 Teilnehmer ins Löheheim zum anschließenden Osterfrühstück einladen.
Unser herzlicher Dank gilt allen, die den Saal liebevoll eingetischt, gedeckt und dekoriert haben, die Kaffee gekocht, das Buffet angerichtet, serviert und dann auch wieder aufgeräumt bzw. sauber gemacht haben oder die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Osterfrühstücks beigetragen haben.
Danke auch allen Spendern von Kuchen, Aufstrichen, etc., sowie dem Obst- und Gemüseladen Nürmberger, der Metzgerei Süß, der Bäckerei Benker und dem nahkauf. Ein besonderer Dank gilt den Frauen des Frauentreffs, die für jeden Frühstücksgast einen Osterhasen als Tischdeko gebastelt haben. Organisiert wurde das Osterfrühstück von Karina Hering, Claudia Sichert-Gräbner und Jana Gräbner.